ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Heilbutt&Rosen

"Lieder aus der Dusche 2". Salzburg Premiere! Hits und Evergreens frisch gewaschen und neu gelegt. Seifen Sie sich ein!

ARGE kabarett

Wenn Hemmungslosigkeit auf Erbarmungslosigkeit trifft, dann befinden Sie sich im neuen Musikprogramm von Heilbutt&Rosen, das am 14. Jänner 2010 Premiere im Wiener Orpheum feierte. Nach dem großen Erfolg von „Lieder aus der Dusche 1“ trällern diesmal Helmuth Vavra und Theresia Haiger Songs, bei denen sie zu steilen Höhen- und Tiefflügen durch ihren turbulenten Beziehungsalltag ansetzen.

An diesem Liederabend der besonderen Art wird das Korsett eines gewöhnlichen Kabarettprogramms eindeutig gesprengt. Unter der Dusche regiert die hemmungslose Spontanität. Fühlen Sie sich wie zuhause, seifen Sie sich ein und genießen Sie das entspannte Dusch-Ambiente mit Heilbutt&Rosen. Ein Programm für Musik- und Duschfreaks. (Nicht nur für Warmduscher geeignet)!

Der musikalische Ausflug offenbart uns die Beziehungsprobleme des Duos Theresia Haiger und Helmuth Vavra, dessen delikate Facetten spontan, unter tatkräftiger Unterstützung von Pianist Berthold Foeger und Kontrabassist Thomas Stempkowski, in flotte Lieder mit brisanten Inhalten verwandelt werden. Natürlich sollen dabei Zwerchfell und Lachmuskel der ZuseherInnen bis aufs Äußerste gereizt werden.

Helmuth Vavra über das neue Musikprogramm: „Schonungslos und größenwahnsinnig wie wir sind, wollten wir mit unserem musikalischen Ego-Trip aus der Nasszelle an die Öffentlichkeit. Sollen doch alle etwas von unseren intimen feucht-fröhlichen Momenten der musikalischen Ekstase haben und mal sehen, was sich wirklich privat zwischen Helmuth und Theresia abspielt, wenn die Beziehungskiste in den eigenen 4 Wänden wieder mal kräftig poltert.“

Heilbutt&Rosen sind bekannt für die grandiosen musikalischen Einlagen in ihren Programmen. Anders als bei „Lieder aus der Dusche 1“ präsentieren diesmal Haiger, Vavra, Foeger und Stempkowski selbst gedichtete Duschlieder, die sie bisher der Öffentlichkeit noch vorenthielten. Im Programm „Lieder aus der Dusche 2“ überraschen Heilbutt&Rosen mit einer bunten Mischung an Liedern für Warm- und Kaltduscher, die Ausflüge in deren tiefste psychische Abgründe zulassen.

Pressestimme:

Charmanter war noch kein musikalischer Ego-Trip aus der Nasszelle: Von Helmuth Vavra und Theresia Haiger lässt man such gerne einseifen. Nach dem fulminanten Erfolg ihres Lieblingslieder-Erstlings trällert das Kabarett-Duo jetzt „Lieder aus der Dusche 2“, assistiert von Berthold „Speedyfinger“ Foeger und Thomas Stempkowski an der „Angebergeige“. Heilbutt & Rosen bringen „große Hits für kleine Kaffs“, zaubern hawaiianische Klänge nach Prutz in Tirol, machen Makebas „Pata Pata“ zum Wienerlied mit dem Refrain „Der alte Swoboda, der brunzt in die Bassena“, kreuzen Karibik-Sounds mit dem Raunzer aus Ostösterreich und singen ein Plädoyer für den „ehrlichen Obstler“. Die Haiger „koloraturt“ sich durch Fendrichs „I'm From Austria“, und Vavra lamentiert zum Schreien komisch über das Problem alternder Männer: „Überall Haare, nur nicht am Kopf, aus der Nase ein Zopf“. Ein Abend mit Lach-und Gute-Laune-Garantie. Kurier, 16.01.2010

Demnächst