ARGEkultur Logo

Kabarett

demnächst in der ARGEkultur

Michael Altinger
Kabarett

Michael Altinger

LICHTBLICK | Österreich-Premiere

Wir haben nur diese eine Welt. Und sie heisst Strunzenöd. Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger, diese Welt zu retten. Mit LICHTBLICK, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es endlich zum finalen Showdown. Und es wird ein Happy-End geben. Aber für wen?

Christoph & Lollo
Kabarett

Christoph & Lollo

SCHISPRINGERLIEDER | Salzburg-Premiere

Auf einer einmaligen Tournee spielen Christoph & Lollo wieder ihre legendären Schispringerlieder. Mittlerweile zu anerkannten Kabarettisten gereift, kehren sie zurück zu ihren Wurzeln und singen während der Skisprungsaison 2022/23 wieder ausschließlich über Kazuyoshi Funaki, Ari-Pekka Nikkola, František Jež & Co. Wie damals zur Jahrtausendwende. Das wird groß. Das wird legendär. Das ist der Telemark.

HUMORLABOR
Kabarett

HUMORLABOR

Mit Blue Boy Bernie, Sonja Pikart, Thomas Franz, Stefan Kröll | Moderation: Christoph Fälbl

Beim HUMORLABOR können alle mitmachen, alles ist erlaubt – ob jung oder alt, routiniert oder noch grün hinter den Ohren! Hier ist Platz zum Laborieren, Experimentieren, Perfektionieren! Die gleichnamige Sendereihe auf der Radiofabrik präsentiert eine Stunde lang Ausschnitte aus den Programmen, die live im HUMORLABOR präsentiert wurden.

Thomas Stipsits
Kabarett

Thomas Stipsits

STINATZER DELIKATESSEN. QUASI EIN BEST-OF

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt und wird an diesem Abend voll und ganz zu Ihrer Verfügung stehen. Eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also 'Quasi' ein 'Best-Of'.

Thomas Stipsits
Kabarett

Thomas Stipsits

STINATZER DELIKATESSEN. QUASI EIN BEST-OF

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt und wird an diesem Abend voll und ganz zu Ihrer Verfügung stehen.<br> Eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also 'Quasi' ein 'Best-Of'.

maschek
Kabarett

maschek

DAS WAR 2022. DER GROSSANGELEGTE JAHRESRÜCKBLICK | Salzburg-Premiere

Peter Hörmanseder und Robert Stachel synchronisieren ein Jahr, das eigentlich das letzte war. Maschek blicken zurück, sie drehen wie immer den Wichtigen der Welt den Ton ab und reden drüber. Mit den besten Clips aus WILLKOMMEN ÖSTERREICH – teils im Original, teils remixed, teils extended. Das Maschek-Jahr 2022. Projiziert. Synchronisiert. Improvisiert.

Andreas Rebers
MotzART Festival Kabarett

Andreas Rebers

ICH HELFE GERN. KABARETT AUF DEM NEUESTEN STAND | Salzburg-Premiere

Andreas Rebers ist ein Bühnenkünstler und das, was er zu sagen hat, kann er singen oder spielen. Und da wo andere mit Antworten posen, stellt unser Freund lieber lustige Fragen, denn er ist doch auch nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn. Und, es ist gar nicht so lange her, da saß er mittags vor dem Aquarium seines Bruders und aß ein Fischbrötchen. Abends hatte er dann einen Wasserschaden. Die NZZ schreibt: „Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A“ Und dieses Programm ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzismus. Ein Programm über uns. Ein Programm über die moralische Weltmacht Deutschland. Und so liest man im Bonner Generalanzeiger: „Gespenstisch gut“ Aber keine Angst vor der Geisterstunde. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn nach der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt der Tatortreiniger und beseitigt die Spuren. „Gegen Wahn und Populismus, hilft nur ein guter Exorzismus.“

Hossa & Hödl
MotzART Festival Kabarett

Hossa & Hödl

THERAPIE | Salzburg-Premiere

Psychotherapie für alle zugänglich machen. Das, was die Politik seit Jahren nicht schafft, schaffen Hödl & Hossa an einem Abend. Depressionen, Burn-Outs, Angststörungen und Haustiere: Prof. Hödl und Dr. Hossa behandeln alles und jede*n, ob sie wollen oder nicht. Kommen Sie und erwarten Sie nichts, auch keine Guacamole: Die kostet extra. Erklimmen Sie mit den beiden Skinny Bitches die oberste Stufe der Bedürfnispyramide. Die beiden geschiedenen, frechen Frauen Mitte 40 sind geschieden freche Frauen Mitte 40 und freuen sich auf den Start Ihrer ganz persönlichen Gesprächstherapie. „Therapie Hossa & Hödl hat mein Leben verändert” - Slavoj Žižek (Rest in RIP) & Wolfgang Fellner (RIP in Peace)

Marco Pogo
MotzART Festival Kabarett

Marco Pogo

GSCHICHTLDRUCKER | Salzburg-Premiere

Schräg, außergewöhnlich, bizarr, aber vor allem extrem lustig. Marco Pogo, Frontmann der Wiener Punkband TURBOBIER, hat über die vielen spaßigen, merkwürdigen oder einfach nur unglaublichen Ereignisse aus seinem Touralltag und über andere Vorkommnisse in seinem ungewöhnlichen Leben Buch geführt. Dabei rausgekommen ist eine Sammlung von feinen Gschichtn, denen man gerne lachend, grinsend und staunend lauscht.

Josef Jöchl
MotzART Festival Kabarett

Josef Jöchl

DIE KLEINE SCHWESTER VON NETT | Salzburg-Premiere

Josef ist sehr nett. Da kann man nichts sagen. Wer nett ist, macht sich wenig Feinde. Deshalb sind Nette laut Studien auch glücklicher als weniger Nette. Nettsein, fünf von fünf Sternen. Ausschlafen ist nett, Netflix ist überwiegend nett und Österreich ist nett seit 1945. Trotzdem sagen manche, Nett wäre die kleine Schwester von Scheiße. Auch Josef fragt sich: Wenn nett sein so toll ist, warum steht es dann in keiner Stellenausschreibung? Was bedeutet es, wenn sogar Banken zu einem nett sein wollen? Ab wann ist nett die große Schwester von Nett?

Luise Kinseher
MotzART Festival Kabarett

Luise Kinseher

WÄNDE STREICHEN. SEGEL SETZEN | Salzburg-Premiere

Kommen Sie mit auf Luise Kinsehers neue, aufregende und waghalsige Kabarett-Expedition. Die Erde ist vollständig erforscht, vermessen und durchnummeriert, doch wir haben etwas übersehen: Uns selbst! Luise Kinseher setzt Segel und macht sich auf zu den Weiten der menschlichen Seele.

Vince Ebert
MotzART Festival Kabarett

Vince Ebert

MAKE SCIENCE GREAT AGAIN! | Salzburg-Premiere

90 Prozent der Amerikaner*innen halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass die Erde eine Kugel ist und sieben Prozent glauben, dass braune Kühe Schokomilch geben. Alles Fake News aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Vince Ebert wollte es genau wissen und startete ein spektakuläres Experiment: Ein ganzes Jahr in den USA! Nun ist Vince Ebert zurück auf deutschsprachigen Bühnen. Mit vielen Antworten, Einsichten und einem brandneuen Programm: MAKE SCIENCE GREAT AGAIN! – eine witzige und kulturübergreifende Abrechnung mit Irrationalität, Denkfehlern und gegenseitigem Überlegenheitsgefühl.

PCCC* – Salzburg-Edition
MotzART Festival Kabarett

PCCC* – Salzburg-Edition

QUEERS STAY FOREVER YOUNG! LIKE MOTZART!

Manche behaupten, dass queere Menschen länger jung bleiben als ihre Hetero-Freund*innen. Und das stimmt auch. Weil es – wie wir alle wissen – fit hält gegen den Strom zu schwimmen und die Intoleranz zu bekämpfen. Aber keine Sorge; niemand ist gezwungen, seine* oder ihre* Sexualität oder Begehrensmuster zu ändern, um sich zu verjüngen. Es reicht vollkommen aus, den gesellschaftlichen Normzwang zu hinterfragen, um ein frischen Blick auf die Welt zu werfen. Und es hilft sehr gut, wenn dabei gelacht wird.

Christoph Grissemann | Manfred Engelmayr | David Reumüller
MotzART Festival Musik Kabarett Text

Christoph Grissemann | Manfred Engelmayr | David Reumüller

THOMAS BERNHARD MACHINE | Salzburg-Premiere

Der Unterhaltungskünstler Christoph Grissemann hat eine Band gegründet. Mit dem Gitarristen und Komponisten Manfred Engelmayr und dem Künstler David Reumüller am Schlagzeug betreibt er die THOMAS BERNHARD MACHINE. In einem gemeinsamen Bühnenprogramm rezitiert Grissemann zur repetitiven Musik seiner Maschinisten ausgewählte Bernhard-Texte, spielt aber auch radikale bzw. skurrile Interviewpassagen des grimmig-kritischen Dichters nach.

Dr. Mark Benecke
Kabarett

Dr. Mark Benecke

BLUTSPUREN (Zutritt erst ab 16 Jahren) | Salzburg-Premiere

Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe, der Herr der Maden. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und Maden. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrecher*innen weltweit das Handwerk gelegt werden. Bereits zum zweiten Mal begrüßen wir Mark Benecke mit seinem Infotainment-Abend in Salzburg!

Malarina
Kabarett

Malarina

SERBEN STERBEN LANGSAM

Wie integrieren wir uns, die Serb*innen, eine Nation deren Image seit Kaisermord und Srebrenica schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, in einem Land wie Österreich, dessen Geschichtslehrer*innen von ebendiesem Kaisermord mit nicht nachlassender Erschütterung berichten? Malarina lädt zu einer Geschichtsstunde von Sarajewo bis Ibiza und verarbeitet in SERBEN STERBEN LANGSAM den schmerzhaften Verlust HC Straches. Der Weg der serbischen Gastarbeiter*innen führte über Integration Classic hin zu Assimilation 1.0 aus Angst vor Haider. Aus Liebe zu HC Strache kam das Upgrade auf Assimilation 2.0 – Edition inklusive Xenophobie und Islamophobie extended Version. Doch wie soll es für uns Serben ohne HC Strache weitergehen?

Berni Wagner
Kabarett

Berni Wagner

GALÁPAGOS

Einzigartiger Humor, Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik - In seiner neuen Show stürzt sich Berni Wagner mit allen erdenklichen Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des Lebens, um sich schließlich zu einer Liebeserklärung an die Menschheit durchzuringen.

Martin Frank
Kabarett

Martin Frank

EINER FÜR ALLE - ALLE FÜR KEINEN! | Salzburg-Premiere

Der junge niederbayerische Kabarettist Martin Frank schoss wie eine Rakete in den Kabaretthimmel und zieht dort als Komet durch den Satire-Orbit. Ganz Sohn eines Landwirts, lugt er zwar immer wieder Richtung Milchstraße, richtet seinen aufmerksamen Blick aber gezielt auf Stadt und Land, auf die Gesellschaft und deren Auswüchse. Was er da sieht, hat er im Titel seines dritten Soloprogramms, das im Herbst 2020 Premiere feiert, zusammengefasst.

Thomas Maurer
Kabarett

Thomas Maurer

ZEITGENOSSE AUS LEIDENSCHAFT

Man kann auf der Autobahn fahren und dabei die Klimaanlage auf Weissweintemperatur stellen. Man kann schweißüberströmt auf dem Hometrainer sitzen und dabei nirgendwo hin kommen. Oder für die Freiheit demonstrieren, sich eine infektiöse Lungenerkrankung einzufangen. Oder kühl distanziert der Zeitung entnehmen, welcher unseligen Weltgegend gerade „Hilfe vor Ort“ in Aussicht gestellt wird und wer gerade wieder „Klimahysterie“ gesagt hat. Oder einfach sitzen und schauen: An der Zeitgenossenschaft führt kein Weg vorbei. Und Sachen, an denen man eh nicht vorbei kommt, sollte man mit Leidenschaft erledigen. Dann ist es weniger fad.

BlöZinger
Kabarett

BlöZinger

ZEIT

Die Zeit zwischen Wiederaufbau und Maskenpflicht ist mit einem Wimpernschlag vergangen. Aus Schilling wurde Euro und aus Verliebten wurden von den Umständen Getrennte. Die Zeit verschlingt alle bis auf die Träumer*innen und die Verrückten. Zeit ist relativ, Zeit ist komisch und manchmal grausam. Nehmen Sie sich gemeinsam mit uns Zeit, um die vom Alltag abgewetzten Schonbezüge unserer Seelen durch Lachen aufzufrischen. „Robert Blöchl und Roland Penzinger, gelingt es mit schauspielerischer Raffinesse, schwarzem Humor und einem Minimum an Requisiten, großes Kino zu projizieren: komplexe Szenarien von aberwitziger Komik." – Jurybegründung Deutscher Kleinkunstpreis (2019)

Ohne Rolf
Kabarett

Ohne Rolf

SEITENWECHSEL | Salzburg-Premiere

Als sich die beiden Plakatkünstler im Jahre 1999 zum ersten Mal mit ihren Plakaten auf die Straße stellten, glaubte niemand daran, dass sie in den drauffolgenden Jahren drei erfrischend-komische Programme daraus kreieren würden. Dafür bekamen sie den Deutschen Kabarett-Preis und den Deutschen Kleinkunstpreis, zwei der renommiertesten Theater-Preise in Deutschland: „Ihr nahezu unerschöpflicher Ideenreichtum, ihre punktgenaue Präzision, ihre sprach-spielerische Leichtigkeit und die philosophische Tiefe ihrer Programme sind so überraschend, phantasievoll und mitreißend, dass man nach einem Programm von ‚Ohne Rolf‘ süchtig nach mehr wird“, schrieb die Jury des Deutschen Kabarettpreises 2015. Und ‚mehr’ gibt es jetzt in der ARGEkultur!

Toxische Pommes
Kabarett

Toxische Pommes

KETCHUP, MAYO UND AJVAR | Salzburg-Premiere

Toxische Pommes hat am Anfang der Corona Pandemie begonnen, die Wunden ihrer frisch beendeten toxischen Beziehung auf der chinesischen Überwachungsapp TikTok zu lecken. Mittlerweile erstellt sie dort regelmäßig 15 Sekunden lange Satirevideos über verschiedene gesellschaftspolitische Themen: Ausgehend von ihren persönlichen Erfahrungen als Ausländerkind, das in einer grauen Vorstadtidylle im niederösterreichischen Industrieviertel aufgewachsen ist und mittlerweile in Wien als Juristin arbeitet, demaskiert sie die österreichische Gesellschaft dort, wo sie Rassismus, Sexismus und Klassismus in ihren Alltag einverleibt. Ihrer Begeisterung für die hässlichen Seiten des Lebens verleiht sie durch eine Reihe von wiederkehrenden Charakteren Ausdruck. Mit ihrem Bühnenprogramm KETCHUP, MAYO UND AJVAR wagt sie ihre ersten Schritte in die Welt des Kabaretts und hofft, dass sie auch länger als 15 Sekunden lustig sein kann.

Gebrüder Moped
Kabarett

Gebrüder Moped

NENNT EURE KINDER NICHT ERNST | Salzburg-Premiere

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen zum Besuch dieses Kabarettprogramms! Die Mitnahme jeglichen schlechten Gewissens ist dem Publikum untersagt. Allfällig auftretender Bedarf an Skrupel, Befangenheit oder Schuldbewusstsein während Ihres Aufenthalts wird vom Hause Moped gedeckt. Im Konkreten von Franz, dem einen der Gebrüder. – Ein Kabarett mit Störfaktor.

Dirk Stermann
Kabarett

Dirk Stermann

ZUSAMMENBRAUT | Salzburg-Premiere

Stermanns Tochter heiratet und der Komiker schmeißt eine Party für sie. Aber irgendetwas stimmt nicht und die ausgelassene Feier wird zu einer Abrechnung mit den Vaterqualitäten des Fernsehstars. Ein heißes Klavier und ein unheimlicher Babysitter, ein Hallelujah und die Wahrheit über den guten ORF-Mensch von Sezuan. Dirk Stermanns erstes Solo-Programm ist so vergnüglich wie abgründig und am Ende tanzt er ganz allein.

Gunkl & Walter
Kabarett

Gunkl & Walter

HERZ & HIRN III | Salzburg-Premiere

Gunkl & Walter, was wäre der eine ohne den anderen? Als ewig gegensätzliches Kabarett-Yin und Yang bestechen Gerhard Walter und Gunkl in ihren Doppelconferencen als HERZ & HIRN. Diese künstlerische Zweifaltigkeit sucht das Einende in aller Unterschiedlichkeit und ist nicht zuletzt deshalb hochaktuell.

Alfred Dorfer
Kabarett

Alfred Dorfer

UND ...

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel.

maschek
Kabarett

maschek

SPIN! WIE MAN DREHT UND WENDET | Salzburg-Premiere

Nach ihrem 2016 erschienenen Programm FAKE! IN WAHRHEIT FALSCH schauen Maschek mit SPIN! WIE MAN DREHT UND WENDET erneut der Inszenierung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf die Finger. Den Spin Doktoren, der Message Control und den neuen Autokraten unserer Zeit, den Spin Diktatoren. Quer durch die Fernsehsender und YouTube-Channels holen sich Maschek den Rohstoff für einen ergebnisoffenen Abend mit Bewegtbildunterstützung. Synchronisiert. Improvisiert. Projiziert.

Severin Groebner
Kabarett

Severin Groebner

ÜBERHALTUNG | Salzburg-Premiere

Nehmen Sie Haltung an! Gerne, aber welche? Ist die Haltung gemeint von der man Schäden bekommt? Oder die Haltung, die mit Zäunen und Futtermittel uns mit eiweißhaltiger Nahrung versorgt. Vielleicht artgerecht, wichtiger aber zeitgerecht. Oder die Haltung zur Welt? Besonders schwierig, weil ja die Welt selbst so haltlos ist. Severin Groebner, selbst Halter zahlreicher Kleinkunstpreise und regelmäßiger Unterhaltungsbeauftragter für die Wiener Zeitung und WDR hält inne und verteilt Haltungsnoten für Haltungsnöte. Genaueres weiß man nicht, Haltung kann man eben nur annehmen.

Martin Frank
Kabarett

Martin Frank

NEUES PROGRAMM | Salzburg-Premiere

Martin Frank schoss wie eine Rakete in den Kabaretthimmel und zieht dort als Komet durch den Satire-Orbit. Ganz Sohn eines Landwirts, lugt er zwar immer wieder Richtung Milchstraße, richtet seinen aufmerksamen Blick aber gezielt auf Stadt und Land, auf die Gesellschaft und deren Auswüchse. Mit viel Witz, frechen Pointen und sogar Arien macht sich der gelernte Opernsänger und Standesbeamte über alles lustig, was unsereins beschäftigt. Mit Spannung erwarten wir sein viertes Soloprogramm!

David Scheid
Kabarett

David Scheid

ALS DIE WELT NOCH EINE SCHEIBE WAR

Musik ist überall. Aber was macht eine ‚Welt Scheibe‘ aus? David Scheid unternimmt in seinem neuen Programm eine multimediale Reise rund um den Begriff ‚Welt Scheibe‘. Vom Ursprung des Beats und den ersten urzeitlichen Raves, über Scheiben Welten und Disco Kugeln, bis hin zur modernen Popmusik. In David Scheids neuem Kabarettprogramm wird es aber nicht nur musikalisch, denn das Auge hört bekanntlich mit. Auch Videosequenzen werden mit dem Plattenspieler gesteuert und in die Musik eingebettet - ein bombastisches Feuerwerk für Augen und Ohren.

Gunkl
Kabarett

Gunkl

SO UND ANDERS - EINE ABENDFÜLLENDE ABSCHWEIFUNG

Es gibt verschiedene Arten von Unterschieden; es gibt quantitative und qualitative Unterschiede. Bei quantitativen Unterschieden geht es um ‚Mehr oder Weniger‘, und bei qualitativen Unterschieden geht es gleich einmal um ‚Anders‘. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative Unterschiede. Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt; da wird etwas solange mehr, bis es nicht nur mehr ist sondern grundsätzlich anders. Also 1:1. Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.

Christine Eixenberger
Kabarett

Christine Eixenberger

EINBILDUNGSFREIHEIT

Christine Eixenberger ist eine Vollblut-Entertainerin, die ihre pädagogische Vergangenheit nicht verleugnen kann. Sie trägt das Herz auf der Zunge, den Rotstift in der Hand und den Pausengong im Ohr. Besser als ein Tinnitus ist Letzterer allemal. Von der Pädagogin zur Kabarettistin und Schauspielerin - viel hat sich nicht verändert, sagt Christine Eixenberger: „Mei, man muss halt den Vormittag rumbringen." 2019 wurde sie mit dem Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte 'Senkrechtstarter' ausgezeichnet. Begründung der Jury: „Jung, strahlend, frech – und dabei sehr bayerisch. In drei Solo-Programmen hat die studierte Grundschullehrerin schon bewiesen, dass sie ebenso hemmungs- wie schonungslos austeilen und bürgerliche Befindlichkeiten aufdecken kann…“.

Maria Muhar
Kabarett

Maria Muhar

STORNO | Salzburg-Premiere

Dauernd is irgendwas! Zwischen Timelines, Deadlines und Tiervideos bleibt gerade noch Zeit, dem AMS-Betreuer falsche Hoffnungen zu machen. Maria Muhar ist gereizt. Das Letzte, was sie jetzt gebrauchen kann, ist, auf den Nachwuchs ihrer Freundin aufzupassen und sich von einem obergscheiten Volksschüler die Welt erklären zu lassen. Im Laufe des Abends stauen sich substanzielle Fragen auf: Wie geht Elternschaft in der Apokalypse? Warum ist Red Bull ein linkes Getränk? Hängen beim Urologen Kinderzeichnungen an der Wand? Und wo bleibt eigentlich ihre Freundin? Das Wichtigste ist, jetzt nicht einzuschlafen. Denn wer heutzutage einschläft, nützt nur der ÖVP.

Science Busters
Kabarett

Science Busters

PLANET B – DIE JUBILÄUMSSHOW – 15 JAHRE SCIENCE BUSTERS

Die Kelly Family der Naturwissenschaften feiert: 15 Jahre Wissenschaft im rosa Trikot. 15 Jahre Kunststoffnippel im Dienst der Aufklärung. Eigentlich könnten sich die Science Busters zum Jubiläum zurücklehnen und die Glückwünsche genießen. Doch sie schauen nur kurz zurück. Denn als schnelle Eingreiftruppe der Wissenschaft haben sie noch jede Menge Arbeit vor sich. Und machen sich auf die Suche nach PLANET B.

Erika Ratcliffe
Kabarett

Erika Ratcliffe

BAD BOY | Salzburg-Premiere

„Mein Name ist Erika. Ich bin halb Japanerin, halb Österreicherin – Jackpot!" – So oder so ähnlich begrüßt sie für gewöhnlich ihr Publikum und kassiert damit meist ihren ersten Lacher. Erika Ratcliffe, die junge Frau auf der Bühne, wirkt apart und zurückhaltend. Was die japanische Wienerin mit Hang zu sarkastischer Selbstentblößung ihrem Publikum anschließend serviert, hat es allerdings in sich: BAD BOY ist eine schwarzhumorige Hommage an Erikas turbulentes Leben, ein aberwitziger Cocktail aus teils autobiografischen, teils bravourös hinzugedichteten Stories, die zielsicher genau dorthin gehen, wo es wehtut.