ARGEkultur Logo
Presse • 21.03.2019 • ARGEkultur

Ausschreibung Elektronikland 2019

Preis des Landes Salzburg für elektronische Musik 2019

„Elektronik-Land 2019“, der Preis des Landes Salzburg für elektronische Musik, ist eine österreichweit einzigartige Auszeichnung für elektronische Musik. Elektronik-Land 2019 umfasst Preise in der Gesamthöhe von 9.000,- Euro.

Die Ausschreibung hat das Ziel, insbesondere junge Komponist*innen und Produzent*innen mit innovativem Zugang zur elektronischen Musik zu fördern.

Zentrales Kriterium für die Vergabe der Preise ist konzeptionelle und formale Innovation sowie eigenständiges Sounddesign und eine professionelle technische Umsetzung.

Die Liste der Preisträger*innen der vergangenen Jahre zeigt, welche ausgezeichnete Qualität elektronisches Musikschaffen in Salzburg hat, u.a. Oliver Johnson (Dorian Concept), Marlene Hirtreiter, Tanja Fuchs, Hüseyin Evirgen, Gregor Ladenhauf (Ogris Debris, Zanshin), Marco Döttlinger, Martin Löcker, Johanna Quehenberger.

Der Preis wird vom Land Salzburg in Zusammenarbeit mit der ARGEkultur ausgerichtet.

Die Auswahl der Preisträger*innen erfolgt durch eine unabhängige Jury im Rahmen einer öffentlichen Jurysitzung am 7. Juni 2019 in der ARGEkultur.

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Konzertveranstaltung am 28. November 2019 in der ARGEkultur statt verbunden mit der Möglichkeit, das musikalische Schaffen live zu präsentieren.

Bewerbungsrichtlinien

Einreichberechtigt sind Personen, die einem der folgenden Kriterien entsprechen:

  • geboren im Land Salzburg, oder
  • derzeit ordentlicher Wohnsitz im Land Salzburg, oder
  • derzeit Studium an einer Universität oder Fachhochschule im Land Salzburg.

Mit entsprechendem Nachweis (Meldezettel, Studiennachweis etc.), Ausgenommen sind Projekte im Rahmen der Ausbildung.

Inhaltliche Vorgaben

  • elektronische Musik
  • keine Covertitel
  • Sampling ist möglich, Quellen müssen angegeben werden.
  • Einsatz von Computertechnologie als wichtigstes kompositorisches Hilfsmittel

Einreichungen

  • bis zu drei Musiktitel,
  • maximale Spieldauer insgesamt 12 Minuten,
  • Dateiformat: WAV oder MP3.

Der Einreichung sind folgende Informationen beizulegen

  • Kurzbiografie, künstlerischer Werdegang,
  • Beschreibungen der Musikstücke (inhaltliche Konzeption, Angaben zur Produktionsweise etc.).

Einreichungen sind nur mit ausgefülltem und unterschriebenem Einreichungsbogen gültig

Zu finden unter www.salzburg.gv.at/kultur-ausschreibungen

Einreichschluss

20. Mai 2019 (Eingang im Amt)

Die Einreichunterlagen sind unter dem Betreff Elektronikland 2019 per E-Mail oder Post zu senden oder persönlich abzugeben:

Land Salzburg
Abteilung 2, Referat Kunstförderung und Kulturbetriebe

Franziskanergasse 5a, 2. Stock, Salzburg
kultur@salzburg.gv.at

Bei einer E-Mail-Einreichung und der Übermittlung von größeren Datenmengen verwenden Sie bitte Online-Plattformen wie beispielsweise WeTransfer o.ä.

Rückfragen

Dr. Daniela Weger
Tel. 0662 8042-2729
E-Mail: daniela.weger@salzburg.gv.at

Sebastian Linz
Tel. 0662 848784-30
E-Mail: linz@argekultur.at

© ARGEkultur