ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
24.03.2022 um 19:00 Uhr

gold extra: STORYCASE – KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG MIT OBJEKTEN UND AUGMENTED REALITY

Lecture und Spielpräsentation | In Kooperation mit FS1

DIGITAL SPRING Medienkunst Gaming Eine Koveranstaltung mit gold extra
gold extra: STORYCASE – KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG MIT OBJEKTEN UND AUGMENTED REALITY am 24.03.2022 um 19:00 Uhr
Bild © gold extra / Reinhold Bidner

Was können Objekte erzählen, was können sie miteinander und in unterschiedlichen Kombinationen erzählen? Wie können wir spielerisch einer Erzählung folgen und sie mitgestalten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich gold extra in dem experimentellen Augmented Reality-Prototypen STORYCASE.

Streaming

Details und Informationen zum Streaming finden Sie hier.

In einer Lecture stellen Sonja Prlić, Reinhold Bidner, Tobias Hammerle und Karl Zechenter STORYCASE als spielerische Installation vor: Die Künstler*innen erläutern ihre Ansätze zur Verschränkung von digitalen und analogen Zugängen beim spielerischen Umgang mit Objekten in den unterschiedlichen Spiel- und Erzählebenen. Das Projekt ist in einem künstlerischen Forschungsprozess zusammen mit den Programmierer*innen Sabrina Loder und Christian Knapp (Causa Creations) entstanden.

Die Zuschauer*innen haben die Gelegenheit, die Installation selbst zu erkunden und den Geschichten von mehreren Objekten – darunter Schreibmaschine, Kaktus und Turnschuh – auf die Spur zu kommen. In Spiel, Lecture und Diskussion sollen die verschiedenen aktuellen Anwendungsgebiete und Möglichkeiten von Augmented Reality, darunter v.a. auch der Kontext musealer Präsentationen und Kulturvermittlung, zur Sprache kommen.

gold extra - Storycase
Foto © Karl Zechenter, Reinhold Bidner

Das Projekt wurde u.a. vom Digital Call 2020, BMKÖS, finanziert. gold extra-Projekte werden von Stadt Salzburg, Land Salzburg und dem BMKÖS gefördert.

Lecture und Spielpräsentation mit: Sonja Prlić, Reinhold Bidner, Tobias Hammerle und Karl Zechenter (gold extra)

Eine Produktion von gold extra – Reinhold Bidner, Tobias Hammerle, Chris Knapp, Sabrina Loder, Sonja Prlić und Karl Zechenter

gold extra ist eine österreichische Künstler*innengruppe, die inter- und transdisziplinäre Kunstprojekte initiiert, realisiert und kuratiert. Preise u.a. Internationaler Hauptpreis Kulturfonds Stadt Salzburg 2021, Media Literacy Award 2021, Ars Electronica U14 Award 2021, Best Austrian Animation, 2Day Animation Festival 2021, Ars Electronica U14 Hauptpreis 2020, European Youth Culture Award 2019, Hubert Sielicki Award 2019, uvm.

www.goldextra.com

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram