ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Hot Pants Road Club's Grand Funk Orchestra

Gut geölte Funk-Combo trifft auf achtköpfigen Bläsersatz. Ein neues Kapitel in der orchestralen Popmusik!

ARGE konzert

„Grand Funk Orchestra“ ist nicht nur der aktuelle Tonträger einer Partyband, sondern eine einzige X-Large-Party für sich. So „live“, obwohl Studioproduktion, so intensiv und packend hat man den Hot Pants Road Club auf Tonträger noch nie gehört.

Mit einer opulenten 16-Mann-Besetzung schlägt der Hot Pants Road Club ein neues Kapitel in der orchestralen Popmusik auf. Moderner großformatiger Big Band-Bläsersound trifft auf die gut geölte Funk-Combo der achtköpfigen HPRC-Stammbesetzung. Es entsteht ein definitiv neuer Sound zwischen Funk und Jazz, den man – auch im internationalen Rahmen – so noch nicht gehört hat.

Mit den acht zusätzlichen Bläsern gibt sich die Crème da la Crème der österreichischen Musikszene ein Stelldichein. Es treten zunächst vier der meist beschäftigten Blechbläser in Aktion, angeführt von Highnote-Trompeter Josef Burchartz. Der Saxophonsatz versammelt herausragende Instrumentalisten verschiedener Generationen wie Martin Fuss, Thomas Kugi, Markus Zahrl und den blutjungen Enthusiasten Markus Ecklmayr. Alle Musiker treten im Laufe eines Konzertes zum Solo an, verschiedene Improvisationsansätze werden sichtbar, Virtuosität darf im Rahmen dieses konzentrierten und ausgelassenen Musizierens durchaus dabei sein.

Vom akribisch lauschenden Jazzhörer, über Rock/Soul/Funk-Musikliebhaber bis zum ekstatischen Tanz-Afficionado können sich alle in dieser Musik finden.

Stammbesetzung

  • lead voc, guit, percussions Andie Gabauer
  • voc, trumpet, mc, fx-bass, tambourine Christian „mc boogaloo“ Roitinger
  • guit, lead voc Harry Ahamer
  • saxophones Sebastian Grimus
  • organ, rhodes, clavinet Markus Marageter
  • bass Matt Baumann
  • lead trombone Werner Wurm
  • drums Manfred Huber

plus acht der besten Bläser Österreichs …

  • Saxophone Martin Fuss
  • Saxophone Thomas Kugi
  • Saxophone Markus Zahrl
  • Saxophone Markus Ecklmayr
  • Trompete Josef Burchartz
  • Trompete Gerd Rahstorfer
  • Posaune Martin Ptak
  • Posaune Martin Grünzweig

Pressestimmen:

„Funk-Party de luxe. Auf die Tanzfläche, Leute, und kräftig mit allem gewackelt, das euch der Herrgott hat wachsen lassen! Den Soundtrack für eure Party liefert ein edler Klangkörper, bestehend aus nicht weniger als 16 österreichischen Spitzenmusikern.
… ihre Musik könnte kaum druckvoller und kurzweiliger klingen. Ohne uns Zuhörern auch nur die geringste Atempause zu gönnen, brennt der hot pants road club, seit 1993 Garant für ein ebenso tanzbares wie anspruchsvolles Gebräu aus Soul, Funk und Rock, auf seiner
neuesten CD ein gut einstündiges Feuerwerk ab, das in punkto Arrangements und Professionalität keinen Vergleich mit internationalen Produktionen zu scheuen braucht. … lassen das Ventil des Druckkochtopfs mit Unterstützung von acht der besten Bläser Österreichs ( …) noch einmal in die Höhe schnalzen. … Rhythmusgruppe schnurrt wie eine gut geölte Maschine … zündende Arrangements … teilweise in perfekten 3-stimmigen Chören … als Zuckerguss die erwähnten Bläsersätze, je nach Bedarf messerscharf bis opulent.
“ Concerto, 6/2009

„Zur Bigband erweitert, bläst die heimische Formation ein gewaltiges Jazz-Funk-Album in die Welt hinaus. Tanzen strengstens erlaubt!“
Kurier, 05.12.2009

„Die heimischen Hüter der Funk-Musik. … haben sie sich wirklich die Luxusklasse der Musikszene geangelt. Die Fans wissen es zu schätzen: Wann immer sich die 16 Herren gemeinsam auf eine Bühne quetschen, heizen sie ausverkauften Hallen ein.“
Kronenzeitung, 29.10.2009

„Es wird schnell klar, dass der Funk nicht nur eine Stilrichtung sein kann, er ist zudem auch eine Lebenseinstellung. … die sechzehnköpfige Band ist nicht nur auf Tonträger ein Erlebnis …“
LifeRadio OÖ, 19.10.2009

Demnächst