ARGEkultur Logo

Text / Diskurs

demnächst in der ARGEkultur

POETRY SLAM
Text
Freitag, 20. Dezember 2019, 20:00 Uhr

POETRY SLAM

Mit Ania Viero, Aidin Halimi, Elif Dujgu, Clemse Lebemann und Michael Hornyik | Moderation: Ko Bylanzky | Support: DJ Diaz

1986 fing es in Chicago mit dem Dichter*innen-Wettstreit an. POETRY SLAM begeistert seit den 90ern weltweit als Ausdrucksform einer Generation von jungen, ambitionierten Künstler*innen; ein Format, welches das ganze inhaltliche Spektrum der Literatur in einzigartiger Weise abbildet. Seit 2009 ist die ARGEkultur die einzige regelmäßige Veranstalterin von POETRY SLAMs in Salzburg. Hier präsentiert Slam-Master Ko Bylanzky hervorragende Slammer*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum! Wegen großer Nachfrage rechtzeitig Karten sichern!

POP UND POLITIK I: Jens Balzer und Kid Pex über Verantwortung
Text Diskurs
Freitag, 17. Jänner 2020, 20:00 Uhr

POP UND POLITIK I: Jens Balzer und Kid Pex über Verantwortung

Im Rahmen der Reihe EINMISCHEN!

Der Ton wird aggressiver, auch in der populären Musik. Die Texte werden hasserfüllter, die Musik martialischer. In seinem aktuellen Buch POP UND POPULISMUS. ÜBER VERANTWORTUNG IN DER MUSIK zeigt der Musikjournalist und Autor Jens Balzer an vielen Beispielen - vom Echo-Skandal bis zur Debatte über ‚cultural appropriation' im Pop -, wie schwierig es geworden ist, zwischen Pop und Populismus zu unterscheiden. Und versteht es zugleich, für einen Pop zu begeistern, der mit den Mitteln der Kunst Freiheit und Solidarität feiert. Als Auftakt der Reihe POP UND POLITIK, mit der wir in loser Folge die Spannungsfelder zeitgenössischer Popmusik vermessen wollen, liest Jens Balzer aus seinem aktuellen Buch und diskutiert anschließend mit dem Rapper Kid Pex. Moderation: Sebastian Linz

SCIENCE SLAM
Diskurs
Dienstag, 28. Jänner 2020, 20:00 Uhr

SCIENCE SLAM

Kurz, pointiert, kreativ und streng wissenschaftlich: Das ist SCIENCE SLAM. Echte Forschung auf der Bühne! Anmeldung und Info unter www.scienceslam.at

Geballte Ladung Wissenschaft in der ARGEkultur: Forscher*innen bringen wieder ihre aktuellen Projekte auf die Bühne – in je sechs Minuten pointiert, verständlich und beamerlos! Am Ende des Abends kürt dann das Publikum den Slam Champion des Abends. Zu gewinnen gibt's einen Reisegutschein im Wert von EUR 400 und die Teilnahme an der Science Slam-Staatsmeisterschaft am 8. Mai im Rahmen der ‚Langen Nacht der Forschung‘ in Wien! Am Dienstag 21.1.20 um 17:00 wird ein unverbindlicher Vorbereitungsworkshop in der ARGEkultur angeboten. Wer sich vorstellen kann, die eigene Forschung auf die Bühne zu bringen, ist dazu herzlich eingeladen – Dauer ca 1,5 Stunden. Infos & Anmeldung unter info@scienceslam.at

Monika Salzer: OMAS GEGEN RECHTS. WARUM WIR FÜR DIE ZUKUNFT UNSERER ENKEL KÄMPFEN
Text Diskurs
Donnerstag, 30. Jänner 2020, 18:30 Uhr

Monika Salzer: OMAS GEGEN RECHTS. WARUM WIR FÜR DIE ZUKUNFT UNSERER ENKEL KÄMPFEN

In vielen Ländern Europas schlagen rechte Stimmen immer schrillere Töne an. OMAS GEGEN RECHTS ist die sympathische Gegenbewegung dazu. Schon von weitem an ihren roten Strickmützen zu erkennen, kämpft eine stetig wachsende Zahl von Omas in Deutschland und Österreich für Demokratie und gegen Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit. In ihrem Buch beschreibt Monika Salzer nicht nur die Gründungs- und Aktionsgeschichte der OMAS GEGEN RECHTS, sondern reflektiert auch die gesellschaftspolitischen Hintergründe in Österreich wie auch in Deutschland und Europa allgemein. Vor allem aber plädiert sie für Solidarität in einer zunehmend egoistischer und fremdenfeindlicher werdenden Gesellschaft und ruft zum Widerstand auf gegen rechte Positionen, die heutzutage mehr und mehr gesellschaftsfähig werden.

DIE VIELEN
Diskurs
Donnerstag, 30. Jänner 2020, 20:00 Uhr

DIE VIELEN

Information, Diskussion und Vernetzung | Zu Gast: Holger Bergmann, Veronika Maurer u.a. | Moderation: Sebastian Linz

Wir laden ein zu einer Informations- und Vernetzungsveranstaltung der Salzburger VIELEN – und sehen dabei auch die Stadt- und Landesgrenzen hinaus. Zu Gast sind u. a. der Berliner Kurator und Kulturmanager Holger Bergmann, aktuell Leiter des ‚Fonds Darstellende Künste’ sowie Gründer und Vorsitzender des Vereins DIE VIELEN e.V., und Veronika Maurer, Mitgründerin der VIELEN.AT.

Christian Springer
MotzART Festival Kabarett Text
Dienstag, 4. Februar 2020, 20:00 Uhr

Christian Springer

OH, IHR GLÄUBIGEN – Exklusive Vorpremiere

Christian Springer, Träger des Bayerischen Kabarettpreises 2013 und des Bayerischen Poetentalers 2015, gibt neben Michael Altinger den BR-‚Schlachthof‘-Moderator. Er ist, wer er ist: ein politischer Denker und kritischer Beobachter des Zeitgeistes. Beim MotzART FESTIVAL 2020 zeigt er ein bislang unveröffentlichtes Programm als exklusive Vorpremiere! Was Sie schon immer über den Islam wissen wollten, und sich nie zu fragen wagten. Endlich ein kabarettistischer Blick hinter den Schleier unserer Klischees.

MotzART SALON: KORREKTE KOMIK?
MotzART Festival Diskurs
Mittwoch, 5. Februar 2020, 20:00 Uhr

MotzART SALON: KORREKTE KOMIK?

Severin Groebner im Gespräch mit Denice Bourbon, Lena Gorelik, Leo Fischer und Soso Mugiraneza | Wir empfehlen eine Ticketreservierung!

Die ARGEkultur und die TRUMER Privatbrauerei präsentieren zum zweiten Mal den MotzART SALON: Der Kabarettist Severin Groebner unterhält sich mit der lesbisch/queeren Performerin Denice Bourbon, der Autorin Lena Gorelik, dem Satiriker Leo Fischer (DIE PARTEI) und dem Comedian Soso Mugiraneza über das Festivalthema: den Konflikt zwischen Kunstfreiheit und political correctness. Und ob es das gibt: KORREKTE KOMIK?

PECHA KUCHA NIGHT SALZBURG VOL. 44
Diskurs
Donnerstag, 13. Februar 2020, 20:20 Uhr

PECHA KUCHA NIGHT SALZBURG VOL. 44

Support: John Bruno Quartet | Information & Anmeldung für Vortragende bis 6.2. unter pechakuchasalzburg.at

Kreative, Architekt*innen, Künstler*nnen, Designer*innen und Menschen mit Ideen aller Art, Studierende, Etablierte, Bekannte und Unbekannte – alle, die anderen etwas sagen wollen – können ihre Projekte, Ideen und Gedanken einem interessierten Publikum vorstellen. Ziel ist es, versteckte kreative Potenziale einer Stadt hervorzuholen, sichtbar zu machen und im angenehmen, offenen Rahmen miteinander zu teilen. Vor und nach den Vorträgen ist Zeit für Musik mit dem John Bruno Quartet, Chillen und Networking.

POETRY SLAM
Text
Freitag, 21. Februar 2020, 20:00 Uhr

POETRY SLAM

Mit Darling, Marvin Suckut, Philipp Stroh, Isabella Scholda, Markus Becherer, Luca Swieter | Moderation: Ko Bylanzky | Support: DJ Twang

1986 fing es in Chicago mit dem Dichter*innen-Wettstreit an. POETRY SLAM begeistert seit den 90ern weltweit als Ausdrucksform einer Generation von jungen, ambitionierten Künstler*innen; ein Format, welches das ganze inhaltliche Spektrum der Literatur in einzigartiger Weise abbildet. Seit 2009 ist die ARGEkultur die einzige regelmäßige Veranstalterin von POETRY SLAMs in Salzburg. Hier präsentiert Slam-Master Ko Bylanzky hervorragende Slammer*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum! Wegen großer Nachfrage rechtzeitig Karten sichern!

Stefanie Sargnagel, Christiane Rösinger und Denice Bourbon
Musik Kabarett Text
Mittwoch, 1. April 2020, 20:00 Uhr

Stefanie Sargnagel, Christiane Rösinger und Denice Bourbon

LEGENDS OF ENTERTAINMENT - Salzburgpremiere

Ein schillernder Abend mit drei ungleichen Superstars, vereint durch die Liebe zur gepflegten Abendunterhaltung. Denice Bourbon, der aufgehende, lesbische Stern am Stand-up-Himmel, Christiane Rösinger, legendäre Berliner Songwriterin und Galaistin und Stefanie Sargnagel, Kultpoetin aus der Wiener Vorstadtkneipe, treten zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne auf. Jede für sich ein Hit, sind sie im Trio eine Naturgewalt.