ARGEkultur Logo

Vermittlung

demnächst in der ARGEkultur

VIRTUAL REALITY – ERSTE SCHRITTE IN DEN VIRTUELLEN RAUM
Vermittlung Medienkunst
2., 3. Oktober 2019, 16:00 Uhr

VIRTUAL REALITY – ERSTE SCHRITTE IN DEN VIRTUELLEN RAUM

Workshop für 14- bis 18-jährige mit Expert*innen der FH Salzburg | Anmeldung unter tickets@argekultur.at

Du willst erste Schritte in VR machen? Deinen eigenen virtuellen Raum bauen oder dich selbst in einer VR-Welt wiederfinden? Expert*innen der FH Salzburg zeigen, wie du dir selbst einen ersten Raum in VR gestalten kannst – und zwar ohne dass du schon programmieren können musst!

Workshop mit Annika Tudeer (Oblivia)
Vermittlung Performance
Mittwoch, 23. Oktober 2019, 11:00 Uhr

Workshop mit Annika Tudeer (Oblivia)

VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN | in deutscher und englischer Sprache | Anmeldung (bis 22.10.) unter tickets@argekultur.at

Oblivia aus Helsinki (www.oblivia.fi) ist eine der führenden Gruppen der finnischen Performance-Szene. Oblivia vermischt verschiedene Genres auf einzigartige Weise und erschafft damit minimalistische, philosophische und immer unterhaltsame Performances. Mit dem Gastspiel ANNIKA DOES SWANLAKE beginnt eine kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen ARGEkultur und Obliva aus Helsinki, die sich in 2020 mit einer gemeinsamen Koproduktion – Arbeitstitel: VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN – fortsetzen wird. Annika Tudeer, die künstlerische Leiterin und Gründerin von Oblivia, lässt Sie in diesem Workshop in Berührung kommen mit den performativen, improvisatorischen und lustvollen Arbeitsmethoden der Gruppe und steigt mit Ihnen aktiv in den Rechercheprozess für Oblivias neueste Arbeit ein.

Workshop mit Martin Kilvady
Vermittlung Tanz
26., 27. Oktober 2019, 10:00 Uhr

Workshop mit Martin Kilvady

ALL INCLUSIVE (Die unterhaltsame Verwirrung des Zooming-Out und die nerdige Klarheit des Zooming-In verschiedener Stile) | Anmeldungen: production@tanzhouse.at

Seit nunmehr 25 Jahren bin ich präsent im Feld des professionellen, zeitgenössischen Tanzes. Ich genoss es zu lernen, die Feinheiten des kreativen Prozesses zu erfassen. Ich habe unzählige Stunden als Weltenbummler verbracht, um die Arbeit zu zeigen. All diese Erfahrungen haben zur Entstehung von 'Martins Dancing' beigetragen, meinem Tanzstil. Was ich anbiete, ist das Erleben meines Handwerks, ein Moment des Studierens in der Bibliothek meiner Kenntnisse. Ich werde euch Partituren und Methoden lehren, die euch mit konkretem und greifbarem Werkzeug ausstatten. Dieses Werkzeug habe ich entwickelt, um Bewusstheit zu fördern, eine Art der Sensibilität, die euch helfen kann, Zugang zu euren Gefühlen zu finden. Dieser Lernprozess wird euer Bewegungsvokabular radikal vergrößern und ihr lernt, wie ihr die Körpersprache eloquenter nutzen könnt.

Workshop mit Anna Leon
Vermittlung Tanz
Samstag, 26. Oktober 2019, 16:00 Uhr

Workshop mit Anna Leon

BUNDLE OF RELATIONS – UNRAVELING THE FAMILY | ab 14 Jahren | Anmeldungen: production@tanzhouse.at

Im Frühjahr 2019 initiierten die Choreographin Julia Schwarzbach und die Tanzwissenschaftlerin Anna Leon eine offene Plattform für tanz- und performancebasierte Reflexionen zum Thema Elternschaft und Ko-Kreation mit Kindern. In diesem Workshop fokussieren wir uns auf Ideen und Erfahrungen zur (nicht nur Kern-)Familie – was das bedeuten kann, wer daran beteiligt ist –, während wir gleichzeitig Mittel erforschen, um alternative und ergänzende Arten von Beziehung/Verwandtschaft zu erfinden. Wir werden diskutieren, uns bewegen, skizzieren, lesen, schreiben und uns so entlang diverser Gefühle, Intimitäten, Vorstellungen und Handlungen innerhalb der Familie und darüber hinaus bewegen.

OPEN MIND Festival Vermittlung
Samstag, 9. November 2019, 10:00 Uhr

ZUSCHAUER*INNEN-FRÜHSTÜCK

Anmeldungen bis Fr. 8.11. unter tickets@argekultur.at

Die Kurator*innen Theresa Seraphin und Sebastian Linz stellen Ihnen das OPEN MIND Festivalprogramm vor: Bye Bye Everything? Was genau? Und warum? – Wir schüren Ihre Neugierde, wecken Ihre Erwartungen und laden Sie ein, uns Ihre Fragen zu stellen. Zum gemeinsamen Frühstück im ARGE Beisl, zu Kaffee und Croissants mit Marmelade.