ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

mp30 – 2. ARGEkultur Kurztheaterfestival

"30-Minüter" von: Artischocken, Jurek Milewski & Theater Transit, Holger Dreissig, Hitler im Himmelreich, Theatre Works, Theater Wagabunt, textBAND.

ARGE theater

mp30 – das sind jeweils 30 Minuten Spiel- und 30 Minuten Aufbauzeit für jede Form von Theater mit spartanischer Ausstattung. Freie Theater und Theatergruppen, regional und überregional werden ihre Kurzstücke, szenischen Lesungen, Dramolette, Improvisationen, work in progress, Theatertrailer, Fragmente, Werkschauen, Performances und/oder Stückausschnitte im Rahmen eines kleinen Theatermarathons in einfachem Bühnensetting an diesen beiden Abenden zur Aufführung bringen. Mit mp30 versucht sich die ARGEkultur Salzburg zum zweiten Mal an einer Bestandsaufnahme freier Kurzdramatik zwischen München und Graz. Theaterformen sind vielfältig – allen gemein ist hier die auferlegte Beschränktheit von Mitteln und Zeit.

Programmübersicht Samstag, 19.05.07

Artischocken
Saal, 20:00 Uhr

Artischocken (Salzburg)

„Helden/innen-Reise“

Jurek Milewski, Theater Transit
Studio, 20:45 Uhr

Jurek Milewski, Theater Transit (Salzburg)

„Dreck“ von Robert Schneider

Holger Dreissig
Saal, 21:30 Uhr

Holger Dreissig (München)

„Nähkästchen“ 18. Teil aus dem 24-teiligen Theaterzyklus Verwaltungsperformance (seit 1992)

Hitler im Himmelreich
Studio, 22:15 Uhr

Hitler im Himmelreich (München)

„Hitler als fahrendes Kasperltheater – geschmacklos, bunt und volksnah“

Theatre Works
Saal, 23:00 Uhr

Theatre Works (Wien)

„Wiedersehen macht Freude“

Theater Wagabunt
Studio, 23:45 Uhr

Theater Wagabunt (Dornbirn)

„Flasche leer“ von Thilo Reffert

textBAND
Saal, 00:30 Uhr

textBAND (Salzburg)

„Überall in der Badewanne wo nicht Wasser ist“

Demnächst