ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Thomas Maurer: "Papiertiger"

Maurer liest Maurer und schwadroniert dazu - eine kabarettistische Lesung. Salzburger Erstaufführung!

ARGE kabarett

Kinder, wie die Zeit vergeht! Über sieben Jahre ist es her, dass Dr. Schüssel das kanzlergemäße Krawattenbinden lernen musste, der innerstädtische Autoverkehr donnerstagabends durch Antiregierungsdemonstranten zum Erliegen gebracht wurde und Thomas Maurer zuletzt einen Sammelband seiner Kurier-Kolumnen veröffentlichte. Die seither entstandenen Texte erblicken diesen Herbst unter dem Titel „Im Wendekreis der Wende“ das Licht der Buchhandlungen. Tauchen Sie mit ein in ein versunkenes Jahrsiebt, eine mythenumrankte Vorzeit, als es noch Riesenschachtelhalme, Säbelzahnbären, die Tageszeitung Täglich Alles, die Haider-FPÖ, und einen mit eigener Bank und üppigem Streikfond ausgestatteten Gewerkschaftsbund gab.
Die besten Kolumnen dieser wilden Epoche wird Herr Maurer nach allen Regeln der Kunst vortragen. Und dazwischen natürlich schwadronieren.
„Papiertiger“ ist eine kabarettistische, sprich wuchtelgespickte Lesung. Spaßfaktor: Hoch!“, so Werner Rosenberger im Kurier.

Pressemeldungen:

„Schwadronieren kann Thomas Maurer ziemlich sehr gut. Geschickt stellt Maurer immer wieder Bezüge zur Gegenwart her, die (..) Kolumnen vermag Maurer grandios zu interpretieren, da er Stimmen, Stile und Formate perfekt imitiert.“
Thomas Trenkler „Der Standard“

„Thomas Maurer beherrscht das gesamte Waffenarsenal der politischen und gesellschafts-politischen Satire mit einer Virtuosität, die hierzulande selten ist. Von lustvoller Polemik und frontaler Feindes-Verhöhnung bis zur geschliffenen Vivisektion und subtilen Demontage. Und wenn es um die Grundrechte des Einzelnen geht, erweist er sich mehr als einmal als klartextliche, moralische Instanz. Maurer ist ein geistreicher Überzeugungstäter.“
Peter Blau „kabarett.at“

Demnächst