ARGEkultur Logo

Medienkunst/Gaming

demnächst in der ARGEkultur

DARKROOM - Vernissage
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM - Vernissage

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

DARKROOM
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

DARKROOM
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

DARKROOM
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

DARKROOM
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

DARKROOM
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

DARKROOM
tanz_house Festival Tanz Medienkunst

DARKROOM

Fotografische Beobachtungen von Maja Mirek & Ulrich Gruchmann-Bernau – Choreograf*innen und Festivalmacher*innen im Spannungsfeld ihrer Arbeitsprozesse

DARKROOM ist eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die darauf abzielen, Künstler*innen so natürlich wie möglich zu porträtieren, wenn sie nicht bemerken oder sehen, dass die Kamera auf sie gerichtet ist. Als wären wir Beobachter*innen der Realität, die den entscheidenden Moment im Bild festhalten. Dann können die Menschen nichts verbergen – die Körpersprache schreit, die Emotionen auf ihren Gesichtern sind nicht vorgetäuscht.

INSTANT36 – DAS STEGREIF-FILMFESTIVAL
Medienkunst

INSTANT36 – DAS STEGREIF-FILMFESTIVAL

Kurzfilm-Screening mit Preisverleihung | In Kooperation mit FS1

Einen Kurzfilm in 36 Stunden drehen – geht das? Ja! Jedes Jahr richtet der Verein 'offscreen – offenes film forum salzburg' das INSTANT36 aus. Zu Beginn erhalten alle Teilnehmer*innen einen Gegenstand sowie ein Thema, welche in der Produktion vorkommen müssen. Dann rennt die Zeit. Die Ergebnisse werden beim offiziellen Screening- und Festivalabend in der ARGEkultur von einer sorgfältig ausgewählten Jury und dem Publikum unter die Lupe genommen und prämiert.