ARGEkultur Logo

Musik

demnächst in der ARGEkultur

Bernhard Eder
Musik

Bernhard Eder

SUBTERRANEAN ECHOES | Support: R o n i a

Mit SUBTERRANEAN ECHOES legt Bernhard Eder 2021 ein Werk vor, das intimer, zarter und direkter nicht sein könnte. Entstanden ist es in Lockdown-Zeiten, verborgen und ‚unterirdisch‘ in den eigenen vier Wänden. Eders Liebe zur Gitarre trifft darauf auf seine Liebe zur Elektronik, und die Echos seiner musikalischen Vergangenheit treffen auf die Gefühlslage einer Gesellschaft, deren Welt Kopf steht. Supported wird er von einem One-Woman-Projekt: Die Neo-Wienerin und Autodidaktin R o n i a mit dem Hang zu musikalischem Minimalismus und einer Stimme, die fundamentale Fragen übers menschliche Miteinander stellt.

Pauls Jets
Musik

Pauls Jets

JAZZFEST | Support: pauT

'Pauls Jets' tauchen relativ plötzlich im zweiten Drittel der 2010er Jahre in Wien auf. Bald schon ist der seltsame Sound der Band, die irgendwie nicht so richtig produziert klingt, eine kleine neue Größe in der österreichischen Musiklandschaft. FM4 spielt ihre Songs, die Jets treten in der bekannten Fernsehshow ‚Willkommen Österreich‘ auf. Doch was wollen die Jets eigentlich? But why? – Mit der neuen Single JAZZFEST (2021) und dem Signing beim Berliner Label Staatsakt schlagen die Jets eine neue Richtung ein und kündigen ein drittes Album für 2022 an. - Wir sind gespannt! pauT - „The Unknown Legend der österreichischen Musikszene“ (Wiener Zeitung) ist dem Publikum durch Auftritte als Bassist mit ‚Der Nino aus Wien‘ und ‚Claria Luzia‘ bereits bestens bekannt. Jetzt bringt pauT mit der ‚welTraumkaTzenTour‘ ein Psychdelic-Spektakel auf die Bühne – eine Zeitreise zwischen den Roaring Sixties und den 2020ern. Gemeinsam mit der all-female Band ‚the greaT kellys‘ und dem aktuellen Album ‚welTraumkaTzen‘ im Gepäck tourt pauT durch Österreich & Deutschland.

Titus Probst | Lunsentrio
Musik ROTER SALON

Titus Probst | Lunsentrio

Trashig statt très chic, aber mit Niveau! Titus Probst animiert sein Publikum mit seinem eingängigen Synth-Sound schon ab dem ersten Takt zu rhythmischen Bewegungen im eigenen Hüftbereich. Das Allround-Genie verpackt in seine Musik ein ganzes Jahrzehnt mit mitreißenden Monumenten und wirft uns zurück in die Achtzigerjahre. Eine ergreifende und intensive Live-Performance. Das Lunsentrio sind Nick McCarthy (Ex-Gitarrist von Franz Ferdinand und FFS), Sebastian Kellig (Produzent für unter anderem LaBrassBanda) sowie der in Berlin lebende Künstler und Lyriker Hank Schmidt in der Beek, aus dessen Feder die Texte kommen. Und was erwartet uns mit dieser Mischung? - Schweißtreibender Post-NDW, lyrisch surrealer Agitprop-Dreigesang, Protest-Funk in der musikalischen Tradition der Ton Steine Scherben, alpenglühender Rockers-Reggae. Das Lunsentrio bringt das Pub zurück in Pubrock!

Familie Lässig
Musik Kabarett

Familie Lässig

EINE HEILE WELT

Die Briefträgerin hat eine Botschaft ins FAMILIENHAUS LÄSSIG getragen. Sie hat dazu geführt, dass die Königin zu einer Audienz gerufen und sämtliche Familienmitglieder nach zwei Jahren wieder vereint hat, um ein neues Album über EINE HEILE WELT aufzunehmen. Mit dieser ist die FAMILIE LÄSSIG 2022 live und mit Alles auch in Deiner Stadt! Salzburg, be there!

International Music
Musik

International Music

ENTENTRAUM | Support: ZINN

„Also pass auf: Ich war ein Mensch, der im Schlaf geträumt hat, dass er eine Ente ist!“, so beginnt ein Sketch von Karl Valentin, in dem sich der Protagonist drei Minuten lang darüber beschwert, aufgeweckt worden zu sein, bevor er im Traum als Ente einen Wurm fressen konnte... Willkommen in der fabelhaften Welt der Ente, willkommen zum zweiten International Music-Album mit dem fantastischen Titel ENTENTRAUM. Die Band hat ihr Album zwar nicht nach der alten Karl-Valentin-Nummer benannt, aber es ist doch ein schöner Zufall. Der ENTENTRAUM ist ein humorvolles, sprachverliebtes, psychedelisches (Anti-)Konzeptalbum voller Hits für hochkomplizierte Zeiten. Ein Album, mit dem sich die Träumer Peter Rubel, Pedro Goncalves-Crescenti und Joel Roters wieder 'raus aus'm Zoo' und 'rein ins Geschäft' wagen. Karl Valentin hätte vermutlich große Freude an diesem Werk gehabt. Support kommt von der Wiener Band ZINN: Ihr namenloses Debüt „ist ein Riesentrumm von einem Album: anmutiger Dark Folk im Dialekt, bewusst doomig instrumentiert.“ - the gap

Anna Mabo
Musik

Anna Mabo

NOTRE DAME

Manchmal fällt es einem schwer, sich zu erinnern: Wie war das Leben eigentlich noch mal, bevor es Anna Mabo gab? Wer konnte ahnen, wie viel Kraft, wie viel Gefühl und Witz da auf uns zukommt? Wie uns ihre Lieder mitreißen würden? Sie hat uns verändert. Nun hat sie ihr zweites Album geschrieben und aufgenommen, es heißt NOTRE DAME. Es ist ein Songwriter-Album, das kracht und brüllt – die fette Band gibt jedem Lied, was es verlangt und erzählt ein Sound-Epos nach dem anderen. Aber die Lieder sind zugleich leise, einfühlsam und aufmunternd, denn „auch dem Terminator tut das Herz manchmal weh“.

OSKA
Musik

OSKA

HALLUCINATING TOUR | MY WORLD, MY LOVE, PARIS

‚Erbe‘ ist ein Begriff, der für unterschiedliche Menschen Unterschiedliches bedeuten kann. Für die einen geht es dabei einfach um Blutsverwandtschaft. Anderen geht es dabei darum, gute Entscheidungen zu treffen, die sich auf zukünftige Generationen auswirken. Für die gebürtige Österreicherin Maria Burger, die als Indie-Pop Singer/Songwriterin OSKA Musik macht, umfasst dieser Begriff beides. Dieses Thema zieht sich auch durch ihr beeindruckendes Debütalbum MY WORLD, MY LOVE, PARIS.

Blank Manuskript
Musik

Blank Manuskript

Blank Manuskript sind wieder zurück – und wie! Die pandemiebedingte Bühnenauszeit hat das extravaganteste Rockensemble Österreichs gut genutzt und hebt zu einer Retrospektive des eignen musikalischen Schaffens der letzten 10 Jahre an. Ganz anders als sonst wird dieses Konzert ohne special guests und pompöser Aufmachung auskommen – die ArtRock-Zauberer werden ihre Magie rein musikalisch entfalten. Geboten wird ein Best-of der letzten Jahre – und als besonderes Gustostückerl wird dieser eine Abend für ein Live-Album aufgezeichnet. Werden Sie ein Teil davon und freuen Sie sich auf handwerklich hervorragende, impulsive Rockmusik mit Kunstanspruch!

Ganes
Musik

Ganes

OR BRÜM - BLAUES GOLD

Leicht, fließend, verträumt. Kraftvoll, episch, einnehmend. All das können Ganes mit ihrer Musik sein. Seit über zehn Jahren musizieren die Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen als Ganes. Gemeinsam sind die Schwestern in La Val aufgewachsen, einem verwunschenen Dorf in den Südtiroler Dolomiten. So abseits von flirrenden Metropolen, so nahe an der wilden, urtümlichen Offenheit der Natur. Die große Welt steckte in der kleinen. Seit 2018 steht die Bassistin Natalie Plöger mit den beiden Südtirolerinnen auf der Bühne. Die Arrangements des Trios sind federleicht und wunderschön, die Stimmen der drei Musikerinnen ergänzen sich perfekt. Gesungen wird bei Ganes auf Ladinisch – das man als Zuhörer*in mit dem Herzen versteht.

Dreiviertelblut
Musik

Dreiviertelblut

DISKOTHEK MARIA ELEND

Kurios-krude Geschichten über das Leben, den Tod und alles, was dazwischen liegt, sind die Spezialität von Dreiviertelblut – und natürlich, sie musikalisch und poetisch zu beflügeln. In München füllen sie unter anderem den Circus Krone mit begeisterten Menschen und starten in ganz Bayern groß durch, nun kommt Österreich an die Reihe! DISKOTHEK MARIA ELEND bedeutet: die Liebe zu echter, handgemachter Musik in Mitten des Strudels, und der bezaubernde Widerspruch, ausgerechnet im lebensfrohen Feiern Spiritualität, Demut, Empathie und Hoffnung empfinden zu können.

Ja, Panik
Musik

Ja, Panik

DIE GRUPPE

Die Gruppe ‚Ja, Panik‘ bringt ein neues Album heraus, es heißt DIE GRUPPE, und meint sich selbst, und da fragen die ersten natürlich gleich: Wann? Wieso? Wie bitte? Warum jetzt? Das ist alles in Ordnung und wird zu klären sein, aber wäre die viel bessere Frage nicht: Woher? Denn darin hat es ja seit jeher Streitigkeiten unter den Weisen gegeben, also was die kulturelle Biologie betrifft, die besagt, wo die Musik wohl ihren Ursprung hat. Im Kopf, behaupten manche. Im Bauch, glauben die nächsten. Andere meinen: in den Geschlechtsteilen. Es geht bunt durcheinander. Nichts davon trifft auf DIE GRUPPE zu. Und wenn es nicht schon wieder so furchtbar akademisch klänge, was eigentlich nicht sein muss, dann würde man jetzt mit Sprungfederschuhen zur These aufhüpfen: Dieses Album handelt sogar davon, dass die Musik (und die gesamte Kunst) nur wirklich ganz selten aus einer simplen, punkt- oder organförmigen Verortung herausblubbert. Sondern aus dem Wechsel zwischen den Welten, dem Übergang von einem erkenntnispraktischen Aggregatzustand zum anderen. Dem Glitsch zwischen den gegeneinanderkantenden Dimensionen, der ab und zu Geräusche macht ...

Shantel & Bukovina Club Orkestar
Musik

Shantel & Bukovina Club Orkestar

THE DISCO PARTIZANI YEARS TOUR

Zum ersten Mal seit drei Jahren ist Shantel wieder in der ARGEkultur zu Gast! Und dafür gibt es einen Grund: 30 Jahre Club Guerilla - Part II Shantel war der erste, der hier der Popkultur einen kosmopolitischen Sound einimpfte. Bei ihm ist Migration hör- und tanzbar. Musikalische Preziosen aus Südosteuropa, dem Nahen Osten oder vom Mittelmeer erscheinen in einem vielschichtigen Kontext. Kulturelles Mixing und Sampling: Dinge aus dem Zusammenhang reißen und in einen neuen überführen. Clubkultur, die sich permanent weiterentwickelt ... Let's dance!

Paul Plut
Musik

Paul Plut

RAMSAU AM DACHSTEIN NACH DER APOKALYPSE

Paul Plut arbeitet sich auf seinem zweiten Album RAMSAU AM DACHSTEIN NACH DER APOKALYPSE an der Landschaft des steirischen Hochgebirges ab und umkreist dabei das grundlegende Thema seiner Herkunftsregion: Die Bezwingung und Monetarisierung der Natur. Sein Zugriff ist transzendental, behält dabei aber politische Schlagkraft.

Fritzi Ernst
Musik ROTER SALON

Fritzi Ernst

DOCH TERMINE | Support: RAHEL

Keine Termine, also. Um den naheliegenden Gag gleich zu Beginn abfrühstücken: Ja, es stimmt, seit über einem Jahr ist Pandemie und Fritzi Ernst veröffentlicht KEINE TERMINE. Da ist sie natürlich in gewisser Weise nicht allein. Und wo wir schon beim Frühstücken sind: Ja, KEINE TERMINE ist gleichzeitig Fritzi Ernsts Solodebüt nach dem Ende von Schnipo Schranke vor zwei Jahren.