ARGEkultur Logo
<< September 2017 >>
ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit theater.direkt Studio

„Hilda“ von Marie NDiaye

Poetisches Drama über Nationalismus, Xenophobie, Rassismus und Populismus. Inszenierung: Michael Kolnberger.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit theater.direkt Studio

„Hilda“ von Marie NDiaye

Poetisches Drama über Nationalismus, Xenophobie, Rassismus und Populismus. Inszenierung: Michael Kolnberger.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit theater.direkt Studio

„Hilda“ von Marie NDiaye

Poetisches Drama über Nationalismus, Xenophobie, Rassismus und Populismus. Inszenierung: Michael Kolnberger.

ARGE theater Koveranstaltung mit theater.direkt Studio

„Hilda“ von Marie NDiaye

Poetisches Drama über Nationalismus, Xenophobie, Rassismus und Populismus. Inszenierung: Michael Kolnberger.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit Theater Ecce Saal

Theater ecce „Schlafstörungen“

Inklusives Theaterstück aus der Schmiede der LAUBE VOLXtheaterwerkstatt. Inszenierung: Reinhold Tritscher.

ARGE theater Koveranstaltung mit theater.direkt Studio

„Hilda“ von Marie NDiaye

Poetisches Drama über Nationalismus, Xenophobie, Rassismus und Populismus. Inszenierung: Michael Kolnberger.

ausverkauft
ARGE kabarett Saal

maschek: „FAKE! In Wahrheit falsch.“

Mit Peter Hörmanseder und Robert Stachel.

ARGE kabarett Studio

Comedy im Pub „Frauen-Spezial“

Plattform für neue KabarettistInnen und Comedians. Mit Edeltraud Rey (Primatonnen), Christine Teichmann, Jenny Simanowitz, Claudia Sadlo und Tanja Ghetta.

ARGE kabarett Saal

maschek: „FAKE! In Wahrheit falsch.“

Mit Peter Hörmanseder und Robert Stachel.

ARGE kabarett Saal

Feinripp Ensemble

„Die Bibel on Tour“. Salzburgpremiere!

ARGE kabarett Saal

Hannes Ringlstetter

„Solo+“

ARGE konzert Saal

PeterLicht

„Emotionale hört die Signale! Auf zum letzten Verzicht!“ Die aktuelle Lese- und Konzerttournee. Präsentiert von fraeuleinflora.at

ARGE poetry slam Studio

Poetry Slam

Mit Sarah Anna Fernbach, Elena Hammerschmid, Tom aus Graz, Friedrich Herrmann und Jonathan Löffelbein. Moderation: Ko Bylanzky. Support: DJ ill:behaviour.