OPEN MIND Festival 2018
OPEN MIND Festival 2018
ARGEkultur Logo

ARGEkultur Jahresprogramm 2007 — "Intensität und Intimität"

Gemeinsame programmatische Ziele 2007

  • Fortführung der begonnenen Programmstruktur.
  • Die ARGEkultur als kontroverser Ort der Kommunikation, Produktion, Veranstaltung und Kulturvermittlung.
  • Ausspielen der räumlichen und spartenübergreifenden Möglichkeiten des neuen Hauses.
  • Regionale, überregionale und internationale Kulturstätte.

Musik, DJ Culture, Kabarett, Aktive Kulturvermittlung

programmiert von Markus Grüner

  • Einfach Neues und Bewährt Gutes.
  • Verbesserte Präsentation und Weiterentwicklung des Ortes.
  • Bindung des 2006 neu gewonnenen Publikums.
  • Monatliche Kontinuität der Veranstaltungen.
    > Programmatische Gesamtplanung von Eigen-, Kooperations- und Gastveranstaltungen.

Musik, DJ Culture, Kabarett, Aktive Kulturvermittlung

Tanz, Theater, Medienkunst, Diskursive Veranstaltungen

programmiert von Marcus Hank

  • Inhaltliche Fokussierung.
  • Fortsetzung einer inhaltlichen Positionierung - Vertiefung der künstlerischen und kritischen Kompetenz.
  • Interdisziplinäre Themenschwerpunkte.
  • Überregionale Programmierung und Produktion im Salzburger Kontext.

Tanz, Theater, Medienkunst, Diskursive Veranstaltungen

Neues Programmformat: Roter Salon

Die neue Veranstaltungsreihe der ARGEkultur, der "Rote Salon", wird abwechselnd von einem der beiden künstlerischen Leiter im Haus programmiert und findet im Jahr 2007 insgesamt 16 Mal statt.

Roter Salon

Schwerpunkte und Festivals 2007

Februar:25. MotzArt Kabarett Festival (Grüner/Wallner)
März:Schwerpunkt zum internationalen Jahr der Gleichbehandlung (Hank)
April:"Kulturzensur - Ein Totentanz" (Hank)
Mai:mp30 Kurztheaterfestival (Hank)
Juni: Ländermatch 07 - Indie-Pop aus D und A (Grüner)
Juli:JIMS - Jazz and Improvised Music Salzburg (Grüner)
Oktober:Herbststürme: Deutsch-Russischer Herbst (1917/1977) (Hank)
November:guerilla_convention (Hank)

ARGEkultur 2007 in Zahlen

Im Bereich Musik, DJ Culture, Kabarett/Kleinkunst, aktive Kulturvermittlung: Insgesamt ca. 70 Eigen- und Ko-Veranstaltungen sowie 30 Gastveranstaltungen und 75 Kurse im Rahmen der aktiven Kulturvermittlung

Im Bereich Tanz, Theater, Medienkunst insgesamt ca. 40 Veranstaltungen (Eigenproduktion/Koproduktion/Kooperation) und ca. 20 Gastveranstaltungen.