OPEN MIND Festival 2019
OPEN MIND Festival 2019
OPEN MIND Festival 2019
ARGEkultur Logo
Hengameh Yaghoobifarah und Vina Yun: BYE BYE HEIMAT? am 19.11.2019 20:00

Hengameh Yaghoobifarah und Vina Yun: BYE BYE HEIMAT?

Über marginalisierte Lebensrealitäten und Alternativen zum Heimatbegriff | Moderation: Sebastian Linz

Fridays for Future Salzburg: BYE BYE (RADICAL) am 20.11.2019 20:00

Fridays for Future Salzburg: BYE BYE (RADICAL)

Mădălina Dan und Agata Siniarska: MOTHERS OF STEEL am 21.11.2019 20:00

Mădălina Dan und Agata Siniarska: MOTHERS OF STEEL

Stückeinführung um 19:30 Uhr im Foyer | Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung

Mădălina Dan und Agata Siniarska: MOTHERS OF STEEL am 22.11.2019 18:30

Mădălina Dan und Agata Siniarska: MOTHERS OF STEEL

Stückeinführung um 18:00 Uhr im Foyer

Österreichpremiere von Markus&Markus: IBSELN: GESPENSTER beim OPEN MIND Festival (22. & 23.11.)

Editorial

der Künstlerischen Leitung zum Winter 2019/2020

MusikKabarettTheater/Tanz

demnächst in der ARGEkultur

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf YouTube

KABARETT ABONNEMENT 2020
Seid ironisch! Im Ernst!

Ausschreibung Lehrling

für die Veranstaltungstechnik
(gültig bis 30.11.2019)

NEWS

5 Gründe, warum wir uns auf das Open Mind Festival freuen

Alles hat ein Ende. Deshalb nimmt das diesjährige Open Mind Festival Abschied von der Welt. Natürlich nur thematisch, denn die Veranstaltung wird es auch in Zukunft noch geben. Trotzdem lautet das Motto heuer “Bye Bye Everything” und man beschäftigt sich vom 14. bis 23. November mit dem Abschied nehmen in all seinen gesellschaftspolitisch relevanten Facetten.

ELEKTRONIKLAND – Konzert der Preisträger*innen 2019

Präsentiert werden die von einer aus Martin Loecker (FH Puch-Urstein), Didi Neidhart (mica Salzburg) und Christina „Chra“ Nemec (Musikerin, Labelbetreiberin) bestehenden Jury ausgewählten Preisträger*innen bei einem Live-Event im kleinen Studio der ARGEkultur am 28. November. Zu erwarten sind dabei ebenso spannende, wie abwechslungsreiche Exkursionen in aktuelle Gefilde elektronischer Klangerzeugungen.

Weltuntergang? Wenn ja, wann?

Die Welt ist voll mit Abgesängen auf irgendwas. „Seit Donald Trump wird die Demokratie verabschiedet. Aber Salvini ist weg, die FPÖ abgewählt und das Impeachment kommt vielleicht.“ ARGEkultur-Leiter Sebastian Linz fragt sich selbst und sein Publikum: „Geht die Welt wirklich unter mitsamt Pressefreiheit und Menschenrecht? Oder steigen wir auf solche Szenarien ein, weil sie gerade schick sind?“

Tickets sind ab sofort verfügbar

PROGRAMM Winter