ARGEkultur Logo
basics sujet 2012

Sujet (c) Nicola Lieser

basics festival 2012 "autopilot : intuition"

Eine Kooperation von FH mma, galerie5020, subnet und ARGEkultur.

07.-11.03.2012

Das basics festival – eine Kooperation von ARGEkultur, galerie5020, Fachhochschule Salzburg / MultiMediaArt und subnet – findet seit 2004 mit wechselnden Themen und in unterschiedlichen Formaten an mehreren Aufführungsorten statt. Im Fokus stehen seit der ersten Festivalausgabe unterschiedliche Anwendungskontexte neuer Medientechnologien und ihre Wirkungen in Kunst und Gesellschaft.

Mit »basics« meinen wir Grundlagen, Strukturen, Gegenstände und Systeme, die einen selbstverständlichen Platz im Alltag einnehmen und vielgestaltig Denken und Handeln beeinflussen. Im Schnittpunkt von Medien – Kunst – Gesellschaft lenken wir die Aufmerksamkeit auf neue Technologien, an denen uns weniger interessiert was sie können, vielmehr was sie im Kontext heterogener und komplexer Settings aktueller gesellschaftlicher Kulturen bewirken.

Das Profil dieses Festivals ist somit geprägt vom Zusammenspiel wissenschaftlich-theoretischer Auseinandersetzungen, Performance und Klangkunst, Video- und Medienkunst und anderen medienkulturellen Sphären.

Das basics festival beschäftigt sich 2011/2012 mit der aktuellen gesellschaftlichen Bedeutung von Intuition in der Medienkunst wie in wissenschaftlichen Bereichen sowohl in Hinblick auf Produktions- als auch Rezeptionsformen.
Gegründet auf Erfahrung, Wissen und Gefühl macht sich die Intuition ein Bild von einer Situation und hilft so mit, diese für uns einschätzbar zu machen, ohne die Kenntnis aller tatsächlichen Informationen. Auf diesem unmittelbaren Erkennen, sowohl im künstlerischen Prozess als auch in ihrer Fortschreibung der Erfindung neuer Technologien (Intuition als das Mittel zur Erfindung, Henry Poincaré, 1908), die Veränderung dessen durch Medien und gesellschaftlichen Wandel liegt der Fokus des basics festival 2012: "autopilot : intuition".

basics-logo

basics festival - Eine Kooperation von FH mma, galerie5020, subnet und ARGEkultur.

Es gibt Zeitalter, in denen der vernünftige Mensch und der intuitive Mensch nebeneinanderstehn, der eine in Angst vor der Intuition, der andere mit Hohn über die Abstraktion; der letztere ebenso unvernünftig, als der erstere unkünstlerisch ist."
(Friedrich Nietzsche, 1873)

07.03.2012 19:00 // galerie5020.

Ausstellung "Die Klugheit des Augenblicks"

Mit Billy Roisz, Rainer Kohlberger, Barbara Musil, Klaus Taschler, Rudi Fischerlehner, Karla Spiluttini, Christian Rupp und Robert Praxmarer

  • EröffnungsrednerInnen: Gerhard Blechinger, Studiengangsleiter mma, FH Salzburg , Hildegard Fraueneder, galerie5020
  • 19:30 Uhr: Audio-Video Performance Billy Roisz "einen moment bitte"
  • 20:30 Uhr: Rudi Fischerlehner & Rainer Kohlberger: Liveperformance
08.03.2012 18:00 // Foyer

Theresa Schubert "bio:logic speculations"

Video-Installation, Ausstellungstage 08.-11. März, jeweils ab 18:00 Uhr

08.03.2012 19:00 // tanz_house Studio

Georg Hobmeier "Errors, glitches and other mistakes in the life of an unredeemed technology lover"

Invasive Performance-Installation zum Thema Mensch - Maschine. Musik: Juan A. Romero.

08.03.2012 21:00 // Studio

Tubeklub "The Hard Way Tour 2012"

Live: Bong-Ra, Limewax, Thrasher, Gianni Stiletto presenting "Short Stories", Support: Synthakt. Visuals: Lichtwerk. Eine Koveranstaltung mit Tubeklub.

09.03.2012 13:00 // FH Salzburg . Hörsaal 110

basics. Symposion.

Mit: Marcus S. Kleiner, Katharina Klement, Jens Badura, Thomas und Martin Poschauko
Begrüßung: Gerhard Blechinger
18:30 Live-Performance Silvia Fässler & Billy Roisz

09.03.2012 19:00 // tanz_house Studio

Georg Hobmeier "Errors, glitches and other mistakes in the life of an unredeemed technology lover"

Invasive Performance-Installation zum Thema Mensch - Maschine. Musik: Juan A. Romero.

10.03.2012 10:00 // subnet 1.OG

Workshop "DIY Energy Hacking"

Selena Savic arbeitet mit den TeilnehmerInnen zu intuitiver wie kreativer Energiegewinnung aus organischen Stoffen & Gebrauchsmaterialien wie Glas, Tee, usw.

10.03.2012 14:00 // subnet 1.OG

Workshop "Bio-Art Hacking"

Theresa Schubert führt in die Arbeit mit dem "Medium Schleimpilz" ein, zeigt wie man mit Haushaltsgeräten Laborequipment ersetzt & Timelapse-Videos generiert.

10.03.2012 20:00 // Studio

Twitterlesung

Das Original von Twitkrit endlich live in Salzburg. Krude, komische und philosophische Kürzesttexte gelesen von @baranek, @HappySchnitzel und @PickiHH

11.03.2012 13:00 // Kurs-/ Probenraum

Workshop "Medien-Werkstatt für Kinder"

Mit Elisabeth Leberbauer, in Kooperation mit dem Institut für Medienbildung Salzburg.

11.03.2012 20:00 // Saal

Naked Lunch "Universalove"

Filmkonzert von Naked Lunch und Thomas Woschitz. Eine globale Liebesgeschichte in Union mit der performativen Wucht eines hochkonzentrierten Rocksets.