OPEN MIND Festival 2018
OPEN MIND Festival 2018
ARGEkultur Logo

Veranstaltungshaus ARGEkultur

ARGEkultur Jahresprogramm 2009

Musikveranstaltungen werden auch 2009/10 einen wesentlichen Anteil im Programm der ARGEkultur ausmachen. Neben den kontinuierlichen Veranstaltungen in den Segmenten "Weltmusik/Jazz" und "Alternative/Pop/Electronic" kommt besonders in der Produktionstätigkeit der Bereich der "neuen experimentellen Musik" hinzu.

Roter Salon

Im dritten Jahr des Roten Salons werden wir besonderen Fokus auf Neuentdeckungen aus Österreich legen. Die "leise Unruhe" ist das Markenzeichen unseres Roten Salons geworden. Dort begegnen sich regelmäßig österreichische und internationale MusikerInnen auf der zugegebenermaßen kleinen Bühne, um in fast wohnzimmerhafter Privatheit alles ins Mikro zu flüstern was unbedingt gesagt und gesungen werden muss.

Tubeklub

Neue Reihe in der ARGEkultur

Jede zweiten Donnerstag im Monat findet im Studio der ARGEkultur der Tubeklub statt. Diese regionale Initiative von Mathias Weiss und Anna Grienberger hat sich 2007 formiert und hat seit Herbst 2008 in der ARGEkultur ihr zu Hause gefunden. Musikalisch geprägt von allen zeitgenössischen Spielarten der elektronischen Musik werden dabei vorwiegend regionale KünstlerInnen mit internationalen Netzwerkstrukturen präsentiert.

Elektronikland 09

Zusammen mit dem Land Salzburg vergibt die ARGEkultur zum vierten Mal den Landespreis für Elektronische Musik. Zum ersten Mal wird ein Sonderpreis in Höhe von € 3.000 für interdisziplinäre Projekte vergeben, die nach dem 01.01.2007 durchgeführt und entsprechend dokumentiert wurden. Ausschreibung Elektronikland 2009.

Sofa Surfers - Foto (c) Christoph Stahr
Sofa Surfers - Foto (c) Christoph Stahr

Konzertprogramm 09

(Auszug)